IN BETWEEN SPACES - ZWISCHENRÄUME
"In Between Spaces - Zwischenräume" ist eine Live-Show, die Bild, Musik und Tanztheater kombiniert, um ein einzigartiges Erlebnis für ein Publikum zu schaffen.
Vier Charaktere reisen außerhalb der Zeit. Eine Frau und ein Mann, die Zeit und das Orakel, treffen sich zwischen digitaler Welt und Realität. Niemand weiß, ob sie Menschen sind oder digitale Echos, die sich elektronisch in unseren Geist eingebrannt haben.
 
Die Geschichte beschäftigt sich mit Identität, im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts. Erfahrungen aus dem Leben vermischen sich mit digitalen Interaktionen. Zwischen der Hoffnung auf sonnige Tage, Erinnerungen an Busfahrten und Alleen spiegeln sich ihre Wege, während sie sich zwischen Leinwand und Echtzeit bewegen.
Die Arbeit untersucht, ob Menschen in zwei Räumen gleichzeitig existieren und kommunizieren können und zu welchem Preis.
 
Produziert von den internationalen Signdance- Pionieren Signdance Collective
und dem österreichischen Kulturverein
Transmitter Performance.
 
In Partnerschaft mit 73 Degree Films, LMM Productions,
Wycombe Arts Center ,
Schriftsteller-Dramaturg Pedro De Senna,
Bewegungsdirektorin Kate Lawrence,
Dichter des gesprochenen Wortes Lionel Macauley,
Komponist Richard Pollock
und Regisseur Ozan Gokmen.
Das Prpjekt beschreitet neue Wege in der Kombination von Musik, Bewegung, Signtheater, Tanz und Film.
 
In Between Spaces - Zwischenräume ist in Großbritannien, Österreich, der Türkei und den USA erarbeitet worden.

PARTNERS

sdc logo small version_edited.png
Transmitter logo master resized fpr IBS.
logoFILMS1.png